EINLADUNG – Vortrag von Bischof a.D. Prof. Wolfgang Huber

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber fragt:  Ist die Vorstellung vom „Tyrannenmord” noch aktuell?

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber

Liebe Freunde, Potsdamer, Garnisonkirchenkritiker,

die Bürgerinitiative möchte Euch auf einen, in Thematik und Zeitpunkt sehr interessanten Vortrag aufmerksam machen und zur unbedingten Teilnahme einladen. Herr Bischof a.D. Professor Dr. Huber, in Wort und Tat treibende Kraft für den Nachbau der Garnisonkirche hält folgenden Vortrag:

Widerstand gegen Diktatur und Terror – Ist die Vorstellung vom „Tyrannenmord” noch aktuell?

Donnerstag, 10.05.2012; 20.00 Uhr

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber
Theologe und Mitglied des Deutschen Ethikrats spricht über einen Grenzbereich christlichen Handelns.

Ort: Kapelle an der Garnisonkirche

Das Thema lässt tief in die Absichten der Nachbaubefürworter blicken:

1. Arbeitet man mit allen Mitteln daran eine Widerstandserzählung in die Garnisonkirche zu dichten.

2. Wird es an diesem Ort, durch Militärseelsorge und Soldatengedenken, keine Trennung von Krieg und Religion geben. Die Geschichte der Garnisonkirche soll sich in Form und Funktion distanzlos fortsetzen.

Wir laden Euch ausdrücklich zu dieser nicht von uns organisierten Veranstaltung ein, denn Information und Transparenz in der Sache Garnisonkirche sind unsere Grundanliegen. Lasst uns hören, was Bischof Huber zu sagen hat. Sicher ist im Anschluss eine Debatte vorgesehen.

(Link zur Ankündigung durch „Garnisonkirche Potsdam“.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s