Wars das schon Herr Huber? Unterschriften aus ganz Deutschland und Europa!

Potsdam – Köln – Newcastle – Wien – Paris

Ingenieur – Kraftfahrer – Ärztin – Geoökologe – Theologe

Die Unterschriftenaktion der BI „Reden Sie endlich Tacheles, Herr Prof. Huber“ wird europaweit unterstützt. Die unterschiedlichsten Menschen stellen gemeinsam dringend notwendige Fragen an Prof. Huber und die Stiftung für den Wiederaufbau.

Herr Prof. Huber griff bei seinem bisherigen Antwortversuch auf geübte Ungenauigkeiten zurück, konnte beispielsweise nichts zum ‚Versöhnungskonzept‘ sagen, das nach Angaben der Wiederaufbaubetreiber doch im Zentrum der inhaltlichen Arbeit an der geplanten GK stehen soll. Huber konnte ebenfalls nichts Konkretes zu seiner Behauptung sagen, die Garnisonkirche sei Ort der Vorbereitung des Widerstands vom 20.Juli 1944 gewesen.  Er meinte lediglich, daß er keinen neuen Mythos mit dieser Behauptung schaffen wolle. Genau darauf scheint die Thematisierung des Widerstandes an diesem Ort aber zu zielen. Huber will oder kann offenbar nicht Klartext reden und das obwohl es tatsächlich um Deutschlands umstrittenstes Kirchenbauprojekt geht.

LINK zu den aktuellen Unterschriften

Lesen Sie die Fragen des offenen Briefes (LINK) nach:

1. …der Sicherheit der Finanzierung und ihren Quellen…

2. …dem dringend geforderten Inhaltskonzept für den Versöhnungsbegriff der Garnisonkirche…

3. …einer konkreten Position zum Rechtsextremisten Max Klaar und dem Verbleib der von ihm gesammelten Spendenmillionen…

4. …Ziel, Umfang und Legitimation der Erzählung des Deutschen Widerstandes in der Garnisonkirche…

5. …der Rolle der Bundeswehr und der Militärseelsorge bei der Finanzierung des Nachbaus und der Kirchenarbeit…

…müssen gestellt werden.

Die Bürgerinitiative sammelte fortlaufend online und auf der Straße Unterschriften unter diesen Brief, bis die Transparenz und Offenheit hergestellt ist, mit der es möglich ist das Projekt uneingeschränkt zu diskutieren.

2 Gedanken zu “Wars das schon Herr Huber? Unterschriften aus ganz Deutschland und Europa!

    • anthepa schreibt:

      Er sagt immer nur die Hälfte in Sachen Geld und künftiger Inhalt der GK.Kopie, macht heimliche Deals mit Machthabern – verkürzt gesagt. Die kompletten Vorwürfe etc. gegen ihn von unserer Seite aus finden sich in dem oben verlinkten offenen Brief.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s