Garnisonkirchenstiftung: Bischof trifft Oberst trifft Privatdozentin

Die Garnisonkirchenstiftung hatte bei der Privatdozentin Anke Silomon ein Buch in Auftrag gegeben. Dieses beleuchtet das kirchliche Leben in der Militärkirche unter dem Titel ‚Pflugscharen zu Schwertern / Schwerter zu Pflugscharen‘. Zu seiner Vorstellung waren der Bundeswehr-Oberst Matthias Rogg sowie der Bischof a.D. Wolfgang Huber geladen. Es fand sich ein geeigneter Vortragsraum ganz in der Nähe des Garnisonkirchenortes: Die obere Etage des städtischen Potsdam-Museums.
Die BI verteilte Flyer, um darauf hinzuweisen, dass die GK-Stiftung offenbar bessere Verbindungen zum Militär hat als sie häufig in der Öffentlichkeit behauptet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s